Zum Inhalt springen

Neues im Bereich Akkreditierung

Anforderungen an das Qualitätsmanagement, die Verlässlichkeit der Messergebnisse sowie Normänderungen, führen dazu, dass wir uns kontinuierlich weiterentwickeln. Daher erweitern wir stetig unser Dienstleistungsportfolio für Sie.

Hier finden Sie immer die aktuellen Informationen und Neuheiten im Bereich Akkreditierung der Testo Industrial Services GmbH sowie weitere spannende Themen rund um die Kalibrierung

Neuheiten 2021

Juli 2021

Unsere neue Akkreditierungsurkunde ist da. Die Erweiterungen betreffen die thermodynamischen, mechanischen und dimensionellen Messgrößen, sowohl an den Standorten als auch vor Ort und in unseren mobilen Kalibrierlaboren. Der Umfang unserer Akkreditierung ist in Deutschland einzigartig. Die Anlage der Urkunde vom Standort Kirchzarten umfasst mittlerweile 142 Seiten mit über 200 akkreditierten Kalibrierverfahren für das permanente Labor und über 100 Kalibrierverfahren für vor Ort und mobil. Mit der Akkreditierung des neuen Feuchte-Primärgenerators konnten wir die kleinsten Messunsicherheiten in Europa bestätigen und können unseren Kunden zukünftig die genausten Kalibrierungen für Taupunktspiegel anbieten.

Die wichtigsten Neuerungen für die Labore kurz zusammengefasst:

Standorte: Kirchzarten Dachau, Essen, Winsen, vor-Ort und mobil

  • Kalibrieren von Parallelendmaßen aus Keramik und Wolframcarbid
  • Kalibrieren von Rachenlehren nach VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 4.7
  • Kalibrieren von induktiven und inkrementellen Längenmessgeräte bis 100 mm
  • Erweiterung der Akkreditierung im Kalibriermobil analog unserer vor Ort Akkreditierung

Standort: Kirchzarten Primärlabor Feuchte

  • Frost-Taupunkt
    Messbereich -25°C ... 95°C
    Messunsicherheit ab 35 mK
     
  • Relative Feuchte
    Messbereich 2 % rF…98 % rF (3°C…98°C)
    Messunsicherheit ab 0,1 % rF

Standort: Dachau

  • Kraft bis 100 kN nach DKD-R 3-3

Januar 2021

Die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS wird zum 31.12.2021 die Richtlinien-Reihe DKD-R 4-3 mit dem Ausgabestand 09/2018 zurückziehen. Der Inhalt der Richtlinien-Reihe DKD-R 4-3 wurde mit der Gründung der DAkkS im Jahre 2010 in eine Richtlinien-Reihe DAkkS-DKD-R 4-3 überführt. 2018 wurde diese Richtlinien-Reihe mit der Rückübertragung der Urheber- und Nutzungsrechte der DAkkS-DKD-Richtlinien an den DKD wieder in DKD-R 4-3 umbenannt. Parallel dazu wurde die Richtlinien-Reihe VDI/VDE/DGQ 2618 weiter aktualisiert und gilt nun als „Stand der Technik“. Inhaltlich unterscheiden sich die Richtlinien DKD-R 4-3 nicht von den Richtlinien VDI/VDE/DGQ 2618. Um nicht zwei identische Richtlinien-Reihen aufrechtzuerhalten, wurde entschieden, die Richtlinien-Reihe DKD-R 4-3 durch die Richtlinien-Reihe VDI/VDE/DGQ 2618 zu ersetzen. Ausgenommen davon ist die Richtlinie DKD-R 4-3 Blatt 18.1:2018 “Kalibrieren der messtechnischen Eigenschaften von Koordinatenmessgeräten (KMG)". Von der Umstellung von DKD-R 4-3 auf VDI/VDE/DGQ 2618 sind alle akkreditierten Labore betroffen. 

Auch Testo Industrial Services hat das akkreditierte Verfahren im Umfeld der Längenmesstechnik für Sie angepasst und wird zukünftig für die Messgrößen Länge, Durchmesser und Gewinde nach den VDI-Richtlinien VDI/VDE/DGQ/(DKD) 2618 kalibrieren. 

Neuheiten 2020

Obwohl der DAkkS/DKD Kalibrierschein bereits seit über 40 Jahren im Umlauf ist, haben sich Design, Inhalt und Erscheinungsbild in all den Jahren kaum verändert. Das Aussehen und die Gestaltung haben einen hohen Wiedererkennungswert, sind etabliert und wurden durch die akkreditierten Kalibrierlabore in Deutschland zuverlässig umgesetzt. Die strengen Anforderungen an Form und Inhalt, vor allem der ersten Seite des Kalibrierscheines, lieferte die bis zum 12. Juni 2019 verbindliche DAkkS-DKD-5 Anleitung zum Erstellen eines Kalibrierscheines. Im Zuge der Revision der Akkreditierungsnorm DIN EN ISO/IEC 17025:2018 mussten die Anforderungen an Kalibrierscheine, die zum Teil auf nationale Sonderregelungen des DKD bzw. der DAkkS beruhten, überarbeitet werden. 

Die Vorgaben der internationalen Organisationen wie ILAC (International Laboratory  Accreditation Cooperation) oder EA (European co-operation for Accreditation) sehen keineswegs ein festdefiniertes Layout für Kalibrierscheine und Kalibriermarken vor. Entsprechend musste die DAkkS-DKD-5 zurückgezogen werden und wurde durch das 71 SD 0 025 „Darstellung von Kalibrierergebnissen und die Verwendung der DAkkS-Kalibriermarke“-Dokument ersetzt. In diesem Dokument werden Anforderungen und Hinweise zum Layout eines Musterkalibrierscheins dargestellt, welche aber nur einen empfehlenden Charakter haben und nicht zwingend sind. 

In Zukunft führt dies möglicherweise dazu, dass die akkreditierten Kalibrierscheine verschiedenster Dienstleister sich unterscheiden und somit die Vergleichbarkeit untereinander erschweren. Aber warum soll man etwas ändern, was sich bewährt hat? Deshalb haben wir entschieden, dass das bisherige Layout bei Testo Industrial Services maßgeblich übernommen wird. Somit ergeben sich nur dort Änderungen, wo zusätzliche und wertvolle Informationen für Sie gewonnen werden können. Die nachfolgende Übersicht fasst die Neuerungen des Kalibrierscheins (DAkkS) der Testo Industrial Services für Sie zusammen: 

Layout DAkkS Kalibrierschein der Testo Industrial Services
Unser Know-how

Know-how 

Unser Know-how für Sie zusammengefasst: In unserem Wissens-Center finden Sie hilfreiches Know-how unserer Fachexperten rund um die Akkreditierung und Zertifizierung. Oder tauchen Sie ein, in einen interessanten Fachartikel zum Thema Konformitätsbewertung .