Skip to main content

Massnahmen Covid-19

Wir sind weiterhin für Sie im Einsatz

Die Testo Industrial Services GmbH schließt sich dem Robert-Koch-Institut an, dass das Coronavirus ein Gesundheitsrisiko für jeden darstellt. Dies gilt auch für gesunde Menschen mit einem intakten Immunsystem, für die die Krankheit i.d.R. keine größeren Folgen hat als eine typische Grippe. Jeder einzelne von uns kann aber ohne es zu wissen den Virus auf Familienangehörige, Freunde und Bekannte übertragen, unter denen sich eben auch Menschen mit einem angegriffenen Immunsystem befinden. Es ist deshalb unser aller Verantwortung unser Möglichstes zu tun, um die Verbreitung des Virus zu verhindern. Dieser Verantwortung folgend, haben wir bei Testo Industrial Services eine Taskforce gegründet, welche sich täglich trifft, um ggf. auch kurzfristig Maßnahmen zu ergreifen und das Thema fortlaufend zu verfolgen.

Um der Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitarbeitern nachzukommen und gleichzeitig unseren gesellschaftlichen Beitrag zu leisten, haben wir unsere Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus Covid-19 weiter intensiviert. Diese werden wie folgt umgesetzt:

  • Schriftliche Sensibilisierung und Information unserer Mitarbeiter.
  • Information und Sensibilisierung aller Führungskräfte.
  • Umsetzung infektionsvorbeugender Maßnahmen und entsprechende Sensibilisierung unserer Mitarbeiter.
  • Aufteilung der Mitarbeiter in den Produktivbereichen in zwei Schichten, die keinen Kontakt zueinander haben.
  • Wir  haben ein weitreichendes Reinigungs- und Desinfektionskonzept zum Schutz unserer Standorte etabliert und einen Reinigungs- und Desinfektionsplan hierzu erstellt.
  • Alle Mitarbeiter, welche die Möglichkeit haben, von zu Hause zu arbeiten, befinden sich ab sofort im Home Office.
  • Alle anderen Mitarbeiter, welche nicht Teil des Produktionsteams sind, werden an einen anderen Standort, außerhalb unseres Produktionsbereiches, ausgelagert.
  • Lieferungen von unseren Lieferanten erfolgen nur durch Schleusenbereiche, ohne direkten Kontakt zu unseren Mitarbeitern.
  • Die Fahrer des firmeneigenen Fahrdienstes tragen bei Übergabe der Messgeräte Einmalhandschuhe.
  • Einführung einer Regelung für Privat- und Geschäftsreisen unserer Mitarbeiter.
  • Keine Besuche durch externe Personen. In dringenden Notfällen erfolgt der Einlass nur nach Vorlage einer entsprechenden Selbstauskunft.
  • Meldepflicht im Falle einer Ansteckung im Familienkreis bzw. falls Kontakt zu erkrankten Personen bestanden hat.
  • Isolation aller Personen, die infiziert sind, in direktem Kontakt mit infizierten Personen standen, oder in Risikogebieten waren, welche nach der Veröffentlichung des Robert-Koch Instituts benannt wurden.



Mit diesen Maßnahmen können wir zum jetzigen Zeitpunkt eine vollumfängliche Lieferfähigkeit zusichern. Weitere Maßnahmen werden wir je nach Entwicklung der Sachlage prüfen und einleiten bzw. umsetzen.

Im Falle der Infektion eines unserer Mitarbeiter greift zusätzlich das etablierte Notfallmanagement der Testo Industrial Services GmbH. Wir hoffen auf Ihre Akzeptanz und freuen uns auf eine weiterhin konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Bei Fragen jeglicher Art können Sie sich gerne jeder Zeit an uns wenden.

Ihr Team der Testo Industrial Services GmbH


Stand: April 2020

Ihr Kontakt

Rufen Sie uns gerne an:

+49(0)7661 90901-8000

(*) Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Ich bin damit einverstanden, dass Testo Industrial Services GmbH meine Daten ggf. zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage an zertifizierte Service Partner weitergibt.

* Pflichtfeld