Zum Inhalt springen
NF-Kalibrierung

Kalibrierung elektrischer Messmittel

Wir stellen Ihnen umfassend die Kalibrierung von elektrischen Standard-Messmitteln vor mit dem Ziel, einen universellen Kalibrierplatz aufzubauen und zu optimieren.

Kurzbeschreibung:
Die Elektrische Messtechnik ist eine Disziplin von übergreifender Bedeutung und weitreichender Vielfalt. Sie umfasst die Messung einer Vielzahl elektrischer und magnetischer Größen (z. B. Stromstärke, Spannung, Widerstand) in einem weiten Werte- und Signalbereich (z. B. Nieder- und Hochfrequenz). Elektrische Größen dienen der Abbildung nicht elektrischer Größen (Sensortechnik), der Übertragung von Informationen (Nachrichtentechnik), der Regelung von Maschinenelementen (Automatisierungstechnik) und der Erzeugung, Verteilung und Nutzung von Energie (Energietechnik). Die zugrundeliegenden elektrodynamischen Vorgänge reichen bis in die Fundamente der Physik und spiegeln sich in äußerst vielen Messprinzipien von Effekten ruhender Ladungsträger über leitergebundene Stromführung bis zu Wirkungen freier elektromagnetischer Wellen. Unser Seminar stellt Ihnen umfassend die Kalibrierung von elektrischen Standard-Messmitteln in einem Industrielabor für die wichtigsten Niederfrequenz-Messgrößen vor. Ziel ist es, einen universellen Kalibrierplatz für eine Vielzahl elektrischer Messmittel unter Berücksichtigung normativer Vorgaben aufzubauen und zu optimieren. 

Das Seminar beinhaltet Laborführungen und schließt mit einem Abschlusszertifikat ab.


Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die innerhalb ihres Betriebes Kalibrierungen elektrischer Messmittel durchführen und/oder mit der Verwaltung beauftragt sind sowie deren Vorgesetzte und Personen aus dem allgemeinen Qualitätswesen.

  • Begriffe und Definitionen
  • Elektrische Größen
  • Historische Entwicklung elektrischer Normale 
  • Standardausrüstung eines Niederfrequenz-Kalibrierplatzes
  • Kalibrierrichtlinie VDI/VDE/DGQ/DKD 2622
  • Messunsicherheit nach VDI/VDE/DGQ/DKD 2622
  • Messung von Wechselspannung
  • Kalibrierung von Digitalmultimetern

Praxisteil

  • Kalibrierung eines Hand-Digitalmultimeters mit einem elektrischen Kalibrator

  • Kalibrierung von Gleichstromwiderständen
  • Messverfahren für elektrische Größen
  • Störeinflüsse bei der Messung elektrischer Größen
  • Kalibrierverfahren optimieren
  • Rückführung elektrischer Größen und deren Normale in einem DAkkS-Kalibrierlabor
  • Konformitätsbewertung

Praxisteil

  • Kalibrierung eines Präzisions-Digitalmultimeters mit einem elektrischen Kalibrator

Veranstaltungen und Kosten (zzgl. MwSt.)

Kirchzarten bei Freiburg (DE)   08.12. – 09.12.2021 1.420 €
Kirchzarten bei Freiburg (DE) 28.09. - 29.09.2022 1.420 €
Kirchzarten bei Freiburg (DE) 05.07. - 06.07.2022 1.420 €
Kirchzarten bei Freiburg (DE) 06.12. - 07.12.2022 1.420 €


Folgende Seminartage sind einzeln buchbar:

Tag 1  750,- €
Tag 2   750,- €