Zum Inhalt springen

Duales Studium Chemische Technik

Du warst schon immer affin in den Naturwissenschaften Chemie und Biologie? Während des dualen Studiums Chemische Technik bekommst du spannende Einblicke in die Branchen Pharma, Biotechnik und Life-Science und kannst dein Wissen praktisch anwenden. 

Die Ausbildung, die zu deinem Leben passt

Die Chemie- und Biologieschulstunden waren für dich immer wie im Nu vorbei? Bei uns kannst du die Naturwissenschaften direkt in den technischen Verfahrensprozessen unserer Kunden anwenden und deinen Beitrag zu mehr Qualitätssicherung in verschiedenen Branchen leisten.  

Als dualer Student bist du nach einer intensiven Einarbeitung mit unseren erfahrenen Technikern und Ingenieuren im technischen Außendienst für GxP-Services unterwegs. Egal ob Pharma, Biotechnik oder Life-Science – durch die verschiedenen Vor-Ort-Einsätze bei unseren Kunden lernst du interessante Unternehmen und Menschen in ganz Deutschland kennen. Dabei unterstützt du unser Team bei Kalibrierungen sowie Reinraum- und Qualifizierungsmessungen. Als Co-Projektleiter wirkst du aktiv bei interessanten Projekten mit und übernimmst Verantwortung in einzelnen Arbeitspaketen. Versprochen! In deinen Praxisphasen wird dadurch kein Tag wie der andere und du wirst dein Fachwissen aus der Theorie gezielt anwenden können.  

An der dualen Hochschule wird dir das Know-how der Verfahrenstechnik, Chemie und Biologie vermittelt. Dabei bekommst du fundierte Kenntnisse über die Vorgänge in den Anlagen der stoffumwandelnden Industrie sowie im Laborbetrieb. Während des Studiums hast du die freie Wahl zwischen zwei Vertiefungsrichtungen: Chemie- und Bioingenieurwesen oder technische und angewandte Chemie.

Wichtige Eckdaten
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsstandort Kirchzarten bei Freiburg mit deutschlandweiten Einsätzen bei unseren Kunden vor Ort
Duale Hochschule DHBW Mannheim
Ausbildungsbeginn Jährlich im September mit einem Einführungsmonat, ab Oktober fließender Übergang ins Studium

Ausbildungsinhalte im Überblick

  • Durchführung von Dienstleistungen rund um die Qualitätssicherung bei unseren Kunden aus der Pharma-, Biotech- und Life-Science Branche im technischen Außendienst (deutschlandweit)
  • Unterstützung unseres Teams bei Kalibrierungen sowie bei Reinraum- und Qualifizierungsmessungen
  • Aktive Mitarbeit bei interessanten Kundenprojekten als Co-Projektleiter
  • Mitwirken bei Aktionen und Events von Auszubildenden und Studierenden
  • Erarbeitung von Projektarbeiten und der Bachelorthesis am Standort in Kirchzarten 
Mitarbeitende von Testo Industrial Services während der Durchführung von Reinraummessungen.

Das bringst du mit

Du möchtest chemische und biologische Grundlagen direkt in der Praxis anwenden und dabei viele spannende Unternehmen aus den Branchen Pharma, Biotechnik und Life-Science kennenlernen? Dann bewerbe dich jetzt für einen Studienplatz Chemische Technik bei Testo Industrial Services! Voraussetzungen für dieses Studium sind:

  • Abitur, Fachhochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife
  • Mathematisches und technisches Verständnis
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • Serviceorientiertes Denken und Verhalten
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Bereitschaft sich in unterschiedliche Themengebiete einzufinden
  • Gute Englischkenntnisse

Unsere Azubis erzählen

Unser dualer Student Michael erzählt über die Erfahrungen während seinem dualen Studium “Chemische Technik” bei Testo Industrial Services.

Hey, ich bin Michael und seit 2018 als dualer Student Chemische Technik bei Testo Industrial Services. Damals hatte ich das Abitur in der Tasche und habe meine neu gewonnene Freiheit in vollen Zügen genossen. Als der Zeitpunkt immer näherkam, was ich in der Zukunft machen will, stellten sich ganz viele Fragen. Mache ich eine Ausbildung oder ein Studium? In welche Richtung will ich gehen? Was passt am besten zu mir? Auf Basis von Empfehlungen meiner Familie bin ich auf das duale Studiensystem aufmerksam geworden und war direkt begeistert von dem Mix aus Theorie und Praxis. Besonders die Abwechslung durch den Wechsel der Phasen fand ich sehr spannend. Ein weiterer Vorteil: Man verdient direkt ab dem ersten Tag sein eigenes Geld. Nach einer kurzen Recherche bin ich relativ schnell auf den Studiengang Chemische Technik aufmerksam geworden und habe mir die Studieninhalte genauer angesehen. Diese decken viele verschiedene Bereiche ab, sowohl naturwissenschaftliche Inhalte als auch technische. Daraus erhoffte ich mir einen guten Überblick über die verschiedenen Facetten der Chemiebranche. 

Auf der DHBW Mannheim Homepage habe ich eine Übersicht an Unternehmen gefunden, die diesen Studiengang unterstützen. Meine engere Wahl fiel direkt auf die Testo Industrial Services GmbH, bei der ich mich dann um einen dualen Studienplatz bewarb. Kurze Zeit später folgte die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch in den schönen Schwarzwald und ich habe vom ersten Moment gemerkt: Hier gefällt es mir sehr gut. Das erste Gespräch verlief super und hat mir einen genaueren Einblick in den Arbeitsalltag bei Testo Industrial Services GmbH geboten. Die Zusage kam ebenfalls sehr zeitnah nach meinem Besuch in Kirchzarten und ich freute mich nun auf den Start der Ausbildung.

Zwei Monate vor Ausbildungsbeginn fand ein Kick Off Tag statt, bei dem ich die anderen Studenten und Azubis von Testo kennenlernte und einen Einblick in den besonderen Spirit der Firma bekam. In der ersten Woche der Ausbildung lernte ich die Firma näher kennen, indem ich von den älteren Studenten und Azubis begleitet wurde. Besonders der Azubiausflug hat für Begeisterung gesorgt, da ich sofort sehr herzlich in die Gruppe aufgenommen wurde und wir schnell einen richtigen Teamgeist entwickelten.

Danach startete ich in der Abteilung GxP-Services, der ich während der gesamten dreijährigen Ausbildung zugeordnet bin. Der Fokus dieser Abteilung liegt in der Arbeit im Außendienst, welche den Großteil meiner Ausbildung bestimmt. Das bedeutet für mich, ich erhalte ein Dienstauto während der Praxisphasen und besuche unsere Kunden in ganz Deutschland. Unter der Woche bin ich in Hotels in der Nähe des Kunden untergebracht. Die Abwechslung ist dadurch sehr groß und ich lerne ganz viele verschiedene Firmen und Orte kennen. Vor Ort begleite ich erfahrene Techniker von Testo Industrial Services, welche mir wichtige Arbeitstechniken direkt in der Praxis zeigen. Somit bin ich nicht nur von Beginn an im unmittelbaren Kundenkontakt, sondern übernehme von Anfang an eine große Verantwortung. Das Miteinander im Team aber auch das gesamte Klima unter den Kollegen ist sehr angenehm. Ich wurde herzlich aufgenommen und direkt integriert. Nach einem gemeinsamen Arbeitsalltag lassen wir den Abend dann gerne auch mal gesellig ausklingen.

Immer wieder verschlägt es mich zu Terminen, Workshops oder Veranstaltungen in die Zentrale nach Kirchzarten bei Freiburg. Auch der Zusammenhalt zwischen uns Studenten ist groß und durch die regelmäßigen Studi-Stammtische verliert man nie den Kontakt zueinander. Bei diesen Treffen erfährt man Neuigkeiten und es wird über neue Projekte diskutiert. Hierbei bekomme ich einen Einblick in andere Abteilungen des Unternehmens und kann von meinen Erfahrungen vor Ort beim Kunden berichten. Zum Abschluss werden wir meist kulinarisch am Grill oder vom Italiener verwöhnt. 

Die Theoriephasen finden an der DHBW in Mannheim statt. Meine Vorlesungen finden in einem festen Seminarraum statt, indem mein Kurs von ca. 30-35 Personen beheimatet ist. Der Vorteil dieser kleinen Kurse ist, dass ich alle meine Kommilitonen kenne. In manchen Kursen werden Laborversuche durchgeführt, welche dann entweder direkt in der DHBW oder in einem Partnerunternehmen umgesetzt werden.  Unsere Dozenten, die hauptsächlich direkt aus Unternehmen zu uns kommen, geben uns großartige Einblicke in die Praxis der freien Wirtschaft. Die DHBW bietet am Standort in Mannheim Neuostheim eine große, gut ausgestatte Bibliothek. Um auch in den Mittagspausen gut versorgt zu sein, statten wir der schmackhaften Mensa auf dem Gelände regelmäßig einen Besuch ab. 

Im Laufe des dualen Studiums schreibt man in seinem Partnerunternehmen zwei Projektarbeiten und eine Bachelorarbeit. Die Arbeiten werden durch einen Betreuer begleitet und am Ende benotet. Die Betreuung bei der Testo Industrial Services GmbH ist sehr gut. Ich habe wöchentliche Abstimmungstermine und kann jederzeit Fragen stellen. Meine Kollegen helfen mir sehr gerne mit Rat und Tat und die Zusammenarbeit funktioniert reibungslos. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeiten sollen im Unternehmen zum Beispiel Prozesse optimieren und die Arbeit insgesamt verbessern, indem zum Beispiel neue Tools entwickelt werden. Dadurch habe ich bereits als dualer Student viele Möglichkeiten an einem Projekt mitzuarbeiten und Einfluss auf das Endergebnis zu nehmen. 

Ich bin überglücklich, mich damals für die Testo Industrial Services GmbH entschieden zu haben und bin vollkommen zufrieden mit meinem Studium Chemische Technik!

Testo-Mitarbeiter lachen fröhlich in eine Fotobox.

Mehr als nur ein Job

Ein großes Azubi-Team mit abwechslungsreichen Projekten, erlebnisreiche Ausflüge und Events mit jeder Menge Spaß sowie eine attraktive Ausbildungsvergütung. Neben einem ausgeklügelten Ausbildungskonzept mit zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten warten ein einmaliger Teamspirit und zahlreiche Mitarbeiter-Benefits auf dich.

Eine Testo-Azubine im Bewerbungsgespräch, die entspannt lacht.

Tipps zur Berufsorientierung & Bewerbung

Unsere Personalexperten plaudern für dich aus dem Nähkästchen und geben dir wertvolle Tipps rund um die Berufsorientierungs- und Bewerbungsphase. Damit bist du optimal für den Berufsstart gerüstet. Nutze die hilfreichen Hinweise und schreibe mit Leichtigkeit deine Bewerbung oder gehe souverän und ohne Überraschungen in das Bewerbungsgespräch.  
 

Dein Ansprechpartner

Mathias Rombach im Portrait

Mathias Rombach

Ausbildungsleitung technisch