Skip to main content
Testo Industrial Services hilft in der Suppenküche

20 soziale Aktionen

Suppenküche.

20 soziale Aktionen

Suppenküche

Mitarbeiter der Testo Industrial Services helfen in der „Kleinen Suppenküche für Bedürftige“

In der „Kleinen Freiburger Suppenküche“ der Methodistischen Kirche kochen seit September auch regelmäßig Mitarbeiter und Manager von Testo Industrial Services. Ihr Einsatz am Gemüsebrett ist Teil von zwanzig sozialen Aktionen, die sich das Unternehmen aus Anlass seines zwanzigjährigen Firmenjubiläums vorgenommen hat. „Bis zum Jahresende schneiden wir an vier Samstagen Gemüse statt auf der Computertastatur zu tippen“, sagt Patrick Müller, der bei Testo Industrial Services den Produktivbereich Kalibrierung leitet. Zusammen mit seinem Kollegen, Technikleiter Ralf Birkenmeier, ergänzt er das Team aus Ehrenamtlichen, die einmal monatlich für bis zu dreißig Bedürftige ein Essen zubereiten.

„Die Schicksale sind sehr unterschiedlich. Manche hatten ihr ganzes Hab und Gut in einem einzigen Rucksack dabei, sodass die letzte warme Mahlzeit vermutlich schon lange zurück lag“, so Birkenmeier. Beide sind überzeugt, dass dieses Angebot erhalten werden muss. Deshalb haben Müller und Birkenmeier nach ihrem Einsatz in der Suppenküche eine Spende in Höhe von tausend Euro überreicht. Dieter Jäger, Hauptorganisator der kleinen Suppenküche freut sich, dass mit dem Betrag ein Dreivierteljahr lang Lebensmittel eingekauft werden können. Die Suppenküche wurde 2015 von der evangelisch-methodistischen Kirche in Freiburg gegründet. Sie bietet jeden ersten Samstag im Monat eine warme Mahlzeit für Bedürftige. Zubereitet wird sie von ehrenamtlichen Helfern.
 

20 soziale Aktionen Testo Industrial Services – Suppenküche

Ralf Birkenmeier (links) und Patrick Müller vom Managementteam der Testo Kirchzarten

20 soziale Aktionen Testo Industrial Services – Suppenküche

Dieter Jäger, Ralf Birkenmeier, Martin Metzger und Patrick Müller bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.)

Jetzt gutes tun

Weitere Informationen