Skip to main content
Übergabe der Spende, befüllte Tassen, Scheck

| News

Mitarbeiter spenden Süßigkeiten an bedürftige Menschen in Freiburg

Die Geschäftsleitung stockt die Spende an den Freiburger Förderverein Essenstreff e.V. mit achtzig Kaffeetassen, Mund- und Nasenmasken und fünfhundert Euro auf.

In den letzten Adventstagen füllten Mitarbeiter der Testo Industrial Services in Kirchzarten achtzig Kaffeetassen im Testo-Design mit Schoko-Nikoläusen, Marzipan, Nüssen und allerlei Süßigkeiten zu Gunsten des Förderverein Essenstreff e.V. in Freiburg. Die Geschäftsleitung unterstützte die Spendenaktion zusätzlich mit Mund- und Nasenmasken und einer Geldspende in Höhe von fünfhundert Euro. 

Jette Pedersen von Testo Industrial Services in Kirchzarten arbeitet an Sonn- und Feiertagen beim Förderverein Essenstreff e.V. in der Freiburger Wiehre. Früh morgens schmiert die Mitarbeiterin aus dem internationalen Vertrieb gemeinsam mit einem Team von Ehrenamtlichen Käsebrötchen, kocht Eier und brüht für Wohnungs- und Obdachlose Menschen einen frischen Kaffee auf.

Der Freiburger Essentreff versorgt mit seinen Angestellten, ehrenamtlichen Helfern sowie dem Vorstandsvorsitzenden Horst Zahner bedürftige Menschen mit einer warmen Mahlzeit am Tag. „Dabei sind viel Empathie und Achtsamkeit gefordert. Man kann den Menschen mit einem Kaffee bereits so viel Freude bereiten – die Tassen selbst sind dabei oft knapp“, erzählt Pedersen, die eine Spendenanfrage an ihren Arbeitgeber Testo richtete und damit die soziale Aktion für den Freiburger Essenstreff initiierte. 

Mit dem Aufruf „Teile Deine Weihnachtssüßigkeiten“ rief Dreisamtals größter Arbeitgeber bei seinen Mitarbeitern dazu auf, sich mit einigen Naschereien an der Spendenaktion zu beteiligen. Die Aktion fand positiven Anklang, sodass kurz vor Weihnachten zwei freiwillige Mitarbeiter aus dem Belegschaftsausschuss die großzügige Spende an den Vorstandsvorsitzenden des Freiburger Essenstreff Herr Horst Zahner überreichten. 

„Besonders in Zeiten von Corona ist es nicht einfach, da die warmen Räumlichkeiten kaum zugänglich sind und wir lediglich über das Fenster Essen und Getränke ausgeben dürfen. Die befüllten Tassen, Süßigkeiten, Einwegmasken und das Geld kann hier gebraucht werden und bereitet zahlreichen Menschen eine große Freude“, betont Zahner bei der Spendenübergabe am frühen Morgen des Adventssonntags. 

Der Förderverein Essentreff e.V. wurde vor 25 Jahren von Horst Zahner gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Wohnsitz- und Obdachlosen Personen in Freiburg. Die Einrichtung hat es sich zur Aufgabe gemacht, täglich ein warmes Mittagessen für diejenigen zur Verfügung zu stellen, die es sich selbst nicht mehr leisten können.