Skip to main content
Jakob Richter – Mitarbeiter Testo Industrial Services

Mitarbeiter im Portrait

"Testo-Mann".

Testo Industrial Services

Der Traum vom „Testo-Mann“

Mitarbeiter im Portrait

Jakob Richter, Fachinformatiker für Systemintegration bei Testo Industrial Services, hat sich seinen Berufswunsch erfüllt. Seit fünf Jahren ist er ein „Testo-Mann“, genau wie sein Vater.

Im September 2014 begann Jakob Richter seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei Testo in Kirchzarten. Bereits als Schulanfänger wusste er, dass er einmal bei Testo arbeiten möchte. In welchem Beruf genau, war ihm damals noch nicht ganz klar, „aber auf jeden Fall etwas mit Computern“, und auch das hat sich erfüllt.

Abwechslungsreicher Arbeitsalltag
Heute ist er für die Einrichtung der Hardware im Unternehmen zuständig. Jakob Richter kümmert sich um die Bereitstellung des Arbeitsmaterials der Mitarbeiter. Dazu zählen: Computer, Smartphones und die Sicherstellung des Zugriffs von außerhalb auf das Firmennetzwerk. Dies ist besonders für die Mitarbeiter im Außendienst wichtig. Wenn der PC nicht funktioniert oder andere IT-Probleme auftreten, ist er außerdem Ansprechpartner für die europaweit über 1.000 Mitarbeiter von Testo Industrial Services. „Der direkte Kontakt mit den Kollegen macht mir besonders Spaß und macht die Arbeit sehr abwechslungsreich“, sagt der 21-Jährige.

 

Mitarbeiter im Portrait Testo Industrial Services


Das Unternehmen, in dem sein Vater Thomas seit 38 Jahre arbeitet, kennt Jakob schon von Kindesbeinen an. Durch das familiäre Klima bei Testo waren Jakob Richter und seine Geschwister oft bei Betriebsausflügen dabei. Arbeitskollegen des Vaters wurden zu Freunden und sind bei Familie Richter willkommene Gäste.
 
 

Mitarbeiter im Portrait Testo Industrial Services


Der Teamgeist im Unternehmen ist besonders und wird unter anderem bei der Teilnahme an Sportevents gestärkt. Gemeinsam mit einigen Kollegen treten Jakob und Thomas Richter regelmäßig beim Kirchzartener Radrennen Ultra-Bike-Marathon an den Start und repräsentieren dabei das Testo-Team.
 

Mitarbeiter im Portrait Testo Industrial Services


Auch an den Umzug des Unternehmens im Jahr 2004 von Lenzkirch nach Kirchzarten erinnert sich Jakob Richter noch. Der Vater führte ihn und seine Geschwister stolz durch den modernen Neubau und zeigte der Familie den neuen Arbeitsplatz. Kirchzarten ist seither Hauptsitz der 1999 ausgegründeten Testo-Dienstleistungstochter. Der 7-jährige Jakob Richter war beeindruck von dem imposanten Gebäude mit der Glasfassade und dem modern ausgestatteten Schreibtisch seines Vaters: „Telefon, Computer und ein großer Schreibtisch, das hat mir sehr gefallen und da wusste ich, dass ich auch einmal im Büro arbeiten möchte“, sagt Jakob. Irgendwann zu dieser Zeit fiel auch der Satz, an den sich sein Vater Thomas Richter noch ganz genau erinnert: „Ich möchte auch mal Testo-Mann werden so wie Du! Das hat mich damals sehr gerührt“, so Thomas Richter „Umso mehr freut es mich heute, dass sich Jakob diesen Wunsch erfüllt hat.“
 

 
Familien- und Gründungsvater

Thomas Richter war maßgeblich an der Gründung von Testo Industrial Services beteiligt. Das Unternehmen feiert in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum. Der gebürtige Hochschwarzwälder zählt zum Gründungteam und ist mit seiner Innovationskraft und Kundenorientierung stets ein wichtiger Motor für den Erfolg des Unternehmens. Nachdem er in verschiedenen Abteilungen und Bereichen Erfahrung sammeln konnte, ist er heute Leiter des Prüfmittelmanagements PRIMAS.

 

Mitarbeiter im Portrait Testo Industrial Services


  
Erfolgsgeschichte seit 1999
In den vergangenen fünf Jahren, die Jakob Richter mittlerweile für Testo Industrial Services tätig ist, erlebte er die rasante und erfolgreiche Entwicklung mit: Der moderne Neubau in der Gewerbestraße in Kirchzarten ist, seit der Vater ihn 2004 das erste Mal mitgenommen hatte, um zwei Erweiterungsbauten gewachsen. Die Fertigstellung von Turm 3 in 2017 konnte er selbst miterleben.
Das Unternehmen wächst, zählt aktuell über 1.000 Mitarbeiter in Europa und der Spatenstich für den weiteren Standort im Gewerbegebiet Fischerrain in Kirchzarten steht kurz bevor. „Es ist spannend mitzuerleben – erst aus den Augen eines Kindes, nun als Mitarbeiter  – wie sich Testo Kirchzarten entwickelt“, berichtet Jakob Richter.

Work’n feel good
Fragt man Jakob Richter nach den Gründen, warum er bei Testo arbeitet, sprudelt es nur so aus ihm heraus. Das angenehme und familiäre Arbeitsklima, die Du-Kultur und die gelebten Werte überzeugen ihn: „Ich bin angekommen. Hier fühle ich mich richtig wohl!“

Testo Industrial Services

Teamplayer werden