Skip to main content
Prüfmittelmanagement der Testo Industrial Services

Ihr CAQ-System ohne manuellen Pflegeaufwand auf aktuellstem Stand

Austausch nach VDI/VDE 2623 mit PRIMAS exchange.

Prüfmittelmanagement

Austausch nach VDI/VDE 2623 mit PRIMAS exchange

Automatisierter Datenaustausch zwischen Ihrem MES-/CAQ-System und Ihrem Kalibrierdienstleister

PRIMS exchange ist eine individuelle IT-Lösung der Testo Industrial Services zur Vereinfachung der Prüfmittelverwaltung.

Einen einfachen, automatisierten Datenaustausch via VDI/VDE 2623 zwischen Ihrem spezifischem MES-/CAQ-System und Ihrem Kalibrierdienstleister ermöglicht Ihnen PRIMAS exchange. Über eine individuelle Schnittstelle gelangen die für die Kalibrierung erforderlichen Daten zu Testo Industrial Services. Nach der Kalibrierung werden die aktualisierten Prüfmitteldaten inklusive der Kalibrierdaten und dem Kalibrierzertifikat automatisch an Sie zurückgegeben. Dieser beidseitige Datenaustausch über PRIMAS exchange hat den Vorteil, dass Ihr MES-/CAQ-System ohne manuellen Pflegeaufwand zum Beispiel in Excel immer auf dem aktuellsten Stand ist. Profitieren Sie durch jederzeit abrufbare Messrohdaten und die Möglichkeit zur Weiterverarbeitung einzelner Messwerte z. B. für Trendanalysen.
 

Ablaufbeschreibung beim Prüfmittelmanagement via VDI/VDE 2623:

Ablauf via PRIMAS exchange und einem CAQ-System

Abbildung: Ablauf beim Prüfmittelmanagement via PRIMAS exchange und einem CAQ-System
Quelle: Testo Industrial Services

Mit der Erstellung eines Kalibrierauftrags werden die zur Kalibrierung notwendigen Prüfmitteldaten im VDI/VDE 2623 XML-Format an Testo Industrial Services übermittelt. Nach der Abholung der Prüfmittel durch Testo Industrial Services wird ein Kalibrierauftrag in SAP/PRIMAS erfasst. Die Prüfmitteldaten sowie der Kalibrierauftrag werden in diesem Zuge an die jeweiligen Kalibrierlabore weitergegeben. Nach der Durchführung der Kalibrierung werden die Messergebnisse (als PDF) und die Bewegungsdaten in SAP/PRIMAS von Testo übertragen. Die Stammdaten und Kalibrierzertifikate werden dabei zusätzlich in SAP archiviert. Mit Erstellung des Lieferscheins werden die aktualisierten Prüfmitteldaten sowie die Kalibrierzertifikate via VDI/VDE 2623 XML-File an das MES-/CAQ-System des Kunden zurückgeliefert.

Die Prüfmittel werden wie gewohnt in Ihrem eigenen MES-/CAQ-System verwaltet. Mit einer Auswahl an CAQ-Partnern, wie z. B. Babtec CAQ R6, kooperiert Testo Industrial Services bereits jahrelang. Die Auswahl der Partner erweitern wir kontinuierlich – Sprechen Sie uns gerne an.
 

Expertentipp

„Mit PRIMAS exchange können Sie Ihre Kalibrierdaten, wie beispielsweise sämtliche Kalibrierzertifikate, zwischen Ihrem Kalibrierpartner und Ihrem MES-/CAQ-System automatisiert austauschen. Sie haben hierdurch keinen manuellen Pflegeaufwand und sind immer auf dem aktuellen Stand.“

Stefan Hugle, Experte für PRIMAS exchange

PRIMAS exchange

Eine Auswahl an CAQ-Partnern

Ihr Kontakt

Rufen Sie uns gerne an:

Pflichtfeld *