Zum Inhalt springen
Mess- und Prüfmittelbeauftragter

Mess- und Prüfmittelbeauftragter

Wir schulen Sie zum Thema Mess- und Prüfmittelmanagement mit den Inhalten Mess- und Prüfmittelverwaltung sowie -überwachung, Dokumentation und Messunsicherheit.

Kurzbeschreibung:

In diesem zweitägigen Seminar möchten wir Ihnen die Grundlagen der Metrologie näherbringen und auf die Besonderheiten der Messunsicherheit genauer eingehen. Ein Fokus des Seminars bilden die verschiedenen Anforderungen an die Mess- und Prüfmittelüberwachung.

Das Seminar schließt mit einem Abschlusszertifikat ab.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Labor, Prüfmittelmanagement sowie Mitarbeiter/-innen von Prüf- und Kalibrierlaboratorien, welche Kalibrierungen selbst durchführen und die Messunsicherheit berechnen müssen. Weiterhin richtet sich das Seminar an beteiligte Mitarbeiter/-innen an der Prüfmittelüberwachung, Prüfmittelverantwortliche, Mess- und Regeltechniker, Sachverständige und QS-Mitarbeiter, welche die Verantwortung für Mess-, Prüf- und Kalibrierergebnisse tragen und angegebene Messunsicherheiten bewerten müssen.
 

  • Einführung und Grundlagen der Metrologie
  • Internationale und nationale Struktur des Messwesens (Metrologie)    
  • Funktion und Aufgaben von PTB, DKD, Eichämter und DAkkS
  • Messunsicherheit
    • Elemente der Messunsicherheit
    • Berücksichtigung der Messunsicherheit bei der Konformitätsbewertung
    • Optimierungspotential bei der Messunsicherheit
  • Die Mess- und Prüfmittelüberwachung
    • Zweck und Bedeutung der Mess- und Prüfmittelüberwachung
    • Standards zur Mess- und Prüfmittelüberwachung (ISO 10012, DIN 32937,...)

  • Mess- und Prüfmittelauswahl
  • Eignungsfeststellung und Überwachungsintervalle
  • Rückführung, Kalibrierhierarchie und Kalibrierstatus
  • Wertigkeit und Akzeptanz von Kalibrierscheinen
  • Vorgehen bei Kalibrierergebnissen außerhalb von Spezifikationen
  • Auswahl und Qualifizierung von externen Kalibrierdienstleistern
  • Prozessbeschreibung zur Mess- und Prüfmittelüberwachung

Veranstaltungen und Kosten (zzgl. MwSt):

Online-Seminar   01.02. – 02.06.2022  1.420,-€
Wien 31.05. – 01.06.2022  1.420,-€
Kirchzarten bei Freiburg (DE) 04.10. - 05.10.2022 1.420,-€

 

Folgende Seminartage sind einzeln buchbar:

Tag 1  710,-€
Tag 2  nicht einzel buchbar