Zum Inhalt springen
Techniker im Labor für Ringvergleiche

Eignungsprüfung für dimensionelle Messgrößen: Winkel und Geradheit

Als Kalibriergegenstände werden ein Haarlineal, ein Flachwinkel und ein Universalwinkel verwendet. Die Kalibriergegenstände sind nach den jeweiligen VDI-Richtlinien zu kalibrieren.

  • VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 5.2:2013-08 Prüfanweisung für Haarlineale
  • VDI/VDE/DGQ/DKD 2618 Blatt 7.1:2019-05 mit Option 1 oder 2 Prüfanweisung für Stahlwinkel 90°
  • VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 7.2:2008-07 Prüfanweisung für Winkelmesser

Zeitplan und Ablauf:
Rückmeldefrist: 02. Februar 2023
Start: Februar 2023

Die Eignungsprüfung findet ringförmig statt, wobei mindestens am Anfang und Ende des Ringvergleichs eine Stabilitätsuntersuchung durchgeführt wird. Jeder Teilnehmer hat zwei Kalenderwochen Zeit für die Durchführung der Kalibrierung und die Weitersendung der Kalibriergegenstände. Ein exakter Zeitplan wird vor dem Start an die teilnehmenden Labore versendet.

Aufgabenstellung:

Die Kalibriergegenstände sind nach der jeweiligen VDI-Richtlinie zu kalibrieren.

BezeichnungHaarlinealFlachwinkelUniversalwinkelmesser mit Lupe
Typ 46 0095_125 451010_200x130 Form A 45 3500 150
Hersteller GARANT / Hoffmann GARANT / Hoffmann MARUI-KEIKI

Hinweis: Für den Universalwinkelmesser sind die Winkel 0° & 180°, 90° und 270°, sowie im 1. Quadranten die Winkel 30° und 45,5° zu vermessen. Können die Winkel 30° und 45,5° nicht kalibriert werden, ist dies mit Angabe der Winkel, die stattdessen kalibriert werden, der Koordination bei der Anmeldung mitzuteilen. Abweichungen anhand Ihrer Akkreditierungsurkunde können direkt in der Anmeldung angegeben werden. 

 

Sie möchten an unserem nächsten Ringvergleich teilnehmen? Dann melden Sie sich bis zum 02. Februar direkt hier zurück und erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Jetzt vormerken