Skip to main content
Gallus Mayer Feuerwehr Kirchzarten

Mitarbeiter im Portrait

Ehrenamtliches Engagement.

Testo Industrial Services

Mit Feuereifer dabei!

Mitarbeiter im Portrait

Gallus Mayer – Zugführer bei der Feuerwehr und Mitarbeiter bei Testo Industrial Services:

„Wer Engagement, Motivation und Überzeugung mitbringt, ist hier richtig! Das gilt für die Arbeit im Unternehmen sowie für den Einsatz bei der Feuerwehr. Nur wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, sind wir erfolgreich.“

Gallus Mayer ist seit 40 Jahren aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr Kirchzarten im Einsatz. Seine Aufgaben als Zugführer und Leiter des Spielmannszugs sind für den gebürtigen Kirchzartener mehr als nur ein Hobby und gewöhnliche Vereinsarbeit.

Ehrenamtliches Engagement

Seit 1977 die Jugendfeuerwehr Kirchzarten gegründet wurde, ist Gallus mit Feuereifer dabei. Mit 18 Jahren wechselte er in die aktive Wehr. Letztes Jahr konnte der 51-Jährige bereits sein 40-jähriges Jubiläum als Feuerwehrmann feiern. „Mein Vater war schon Feuerwehrmann und maßgeblich an der Gründung der Jugendfeuerwehr beteiligt. Somit spielte die Feuerwehr in meinem Leben schon früh eine wichtige Rolle. Ich war sehr stolz, als ich dann als Schulkind auch endlich als Jungfeuerwehrmann zur Probe durfte.“ Neben einer intensiven Ausbildung und bis zu zwei Terminen pro Woche sowie regelmäßige Schulungen und Einsätze engagiert sich Gallus außerdem als musikalischer Leiter im Spielmannszug der Feuerwehr.

Bei Einsätzen zählt jede Sekunde. Schnelligkeit, ein reibungsloser Ablauf und ein eingespieltes Team – das sind die Grundlagen für jeden Einsatz. Damit das im Ernstfall sitzt, steht bei Gallus bis zu zweimal die Woche die Feuerwehrprobe im Kalender. Als Zugführer ist es wichtig, den Überblick zu behalten und im richtigen Moment die Führung zu übernehmen. Jede Minute ist kostbar und oft hängen Menschenleben daran. „Eine ungeheure Verantwortung, aber auch ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man gemeinsam helfen kann!“

Gallus Mayer Feuerwehr Kirchzarten

Dass Gallus plötzlich von der Arbeit aufspringt und von seinem Arbeitsplatz die 300 Meter zur benachbarten Feuerwehr sprintet, sind seine Kollegen im Vertrieb bei Testo Industrial Services schon gewöhnt. Als Feuerwehrmann leistet Gallus Bereitschaftsdienst und hat seinen „Piepser“, wie der Meldeempfänger umgangssprachlich genannt wird, immer griffbereit. „Schon am Signalton des Meldeempfängers höre ich wie dringlich ein Einsatz ist. Wenn man jung ist, ist man in diesem Moment natürlich sehr aufgeregt, was einen erwartet, aber mit der Zeit wird man ruhiger. Ich lese die Einsatz-Meldung im Display und entscheide, ob ich sofort los muss – dann bleibt keine Zeit mehr den PC herunterzufahren, dann tickt die Uhr!“
 

Gallus Mayer Feuerwehr Kirchzarten

Bei Testo Industrial Services ist er nicht der einzige Feuerwehrmann, der auch während der Arbeitszeit zu Notfällen ausrückt. In solchen Situationen ist Ruhe gefragt. Oft geht es jetzt um alles. Als erfahrener Feuerwehrmann kann Gallus blitzschnell umschalten und ist 100 % auf den Einsatz fokussiert: „Wenn der Meldeempfänger losgeht, bin ich schon in einer anderen Welt.“ 

Den optimalen Ausgleich zu Job und Ehrenamt findet der Testo-Mitarbeiter im Ausdauersport. In seiner Freizeit hält sich Gallus mit Rennradfahren oder Mountainbiken fit. Gemeinsam mit seiner Frau Gudrun tritt er regelmäßig beim Black Forest Ultra Bike Marathon in Kirchzarten bei der Paar-Wertung an. Doch auch beim Sport vergisst er die Feuerwehr nicht: Ausdauersport stärkt nicht nur die allgemeine Fitness, sondern kommt Gallus vor allem bei Einsätzen mit Atemschutz zugute.
 

Gallus Mayer Testo Industrial Services
Gallus Mayer mit baden.fm moderator Reyk

Sein Spezialgebiet hat Gallus als Maschinist abgelegt und ist in Kirchzarten für die Drehleiter-Ausbildung verantwortlich. Höhenangst hatte der 51-Jährige noch nie. Ein besonderes Erlebnis war für den Familienvater bei einer Radio-Wette von baden.fm mitzuwirken. Der nicht schwindelfreie Morgenshow-Moderator Reyk, das Landei des Freiburger Senders, musste die Drehleiter besteigen und in 30 Metern Höhe zwei Stunden im Korb ausharren. Gallus betreute den unter Höhenangst leidenden Wettkandidaten, der die Wette schließlich gewonnen hat – Dank Gallus beruhigender Art und seinen aufmunternden Worten.

Auch bei solchen „Einsätzen“ zu helfen und zu unterstützen, für den Verein und die Kollegen da zu sein, macht für Gallus den Reiz und die Freude an der Aufgabe als Feuerwehrmann aus.

Testo Industrial Services

Teamplayer werden