Skip to main content
Waldputzete

20 soziale Aktionen

"Waldputzete".

20 soziale Aktionen

"Waldputzete"

Mitarbeiter befreien die Natur auf dem Feldberg von Müll und Unrat

Anfang Mai hatte sich eine Gruppe von Testo-Mitarbeiter aus Kirchzarten aufgemacht zum Frühjahrsputz auf dem Feldberg. Ausgerüstet mit Greifzangen, Eimern und Mülltüten sammelten sie bei der „Waldputzete“ auf Wanderwegen, Skipisten und entlang der Bundesstraße ein, was andere achtlos weggeworfen hatten.

In rund zwei Stunden kam dabei einiges zusammen: Plastikteile, Flaschen, Styroporbecher, Zigarettenkippen und jede Menge anderer Unrat landete in den Müllsäcken der freiwilligen Helfer. „Erschreckend, was man so alles in der Natur findet und vor allem wie viel Müll es in Summe doch ist“, stellt eine Teilnehmerin bestürzt fest. Das Resümee des Aufräumtrupps ist einstimmig: Beim nächsten Spaziergang einfach mal eine Mülltüte mitnehmen.

Langlebige und schädliche Überbleibsel
Was viele nicht wissen, wie lange die weggeworfenen Dinge brauchen, um vollständig zu verrotten. So dauert es etwa 450 Jahre bis sich eine Plastikflasche zersetzt hat. Ein Styroporbecher, zum Beispiel Coffee-to-go, benötigt rund 50 Jahre und Zigarettenkippen ein bis fünf Jahre. Doch neben der Zerstörung der Natur und des Landschaftsbilds stellt der Müll auch eine Gefahr für Tiere dar. Zigarettenkippen werden von Hase und Reh leicht mit Futter verwechselt. Auch offene Getränkedosen werden zur Todesfalle für Waldbewohner. Igel und Mäuse verletzen sich an den scharfen Kanten oder bleiben mit der Schnauze darin stecken und ersticken.

Die Idee für diese grüne Aufräumaktion hatte Lydia Friedrich, Testo-Mitarbeiterin im Bereich Finanzen. Sie reichte die Aktion beim Belegschaftsausschuss von Testo Industrial Services als eine der 20 sozialen Aktionen im Rahmen des Charity-Projekts „20 Jahre – 20 soziale Aktionen“ im Jubiläumsjahr ein. 

Ins Leben gerufen wurde die „Waldputzete“ rund um den höchsten Gipfle im Schwarzwald und in weiteren Gegenden der Region vom Naturschutzzentrum Südschwarzwald.
 

Jetzt gutes tun

Weitere Informationen