Technik hautnah erleben: Technikklasse der Hans-Thoma-Schule aus Titisee-Neustadt zu Besuch bei Testo Industrial Services

11.04.2017

Kirchzarten, 11.04.2017. Im Rahmen des Technikunterrichts besuchten kürzlich zehn Schüler der Hans-Thoma-Schule aus Titisee-Neustadt die Dienstleistungstochter der Testo SE & CO. KGaA in Kirchzarten.

Die Schüler der 9. Klasse erfuhren wie verschiedenste Prüfmittel, die vor allem im Pharma-Bereich und der Automobilindustrie verwendet werden, in akkreditierten Laboren in Kirchzarten kalibriert werden. „Wir freuen uns, den jungen Menschen die Technik hautnah vermitteln zu können und nutzen die Gelegenheit über unsere technische Ausbildung zu informieren“, sagt Kathrin Riesterer, Ausbildungsleiterin bei Testo Industrial Services.

Nach einer Führung durch die Labore waren die neun Jungs und ein Mädchen an der Reihe: Eifrig kalibrierten die Schüler ein Temperatur-Messgerät und führten Oberflächenmessungen durch. Angeleitet wurden sie dabei von Tim Tröndle, technischer Ausbilder bei Testo Industrial Services und der angehenden Physiklaborantin Annika Odenthal.
 

Bild 1: Tim Tröndle, technischer Ausbilder bei Testo Industrial Service, zeigt den Schülern eine Wärmebildkamera, die vom messtechnischen Dienstleistungsunternehmen in Kirchzarten kalibriert wird.

Bild oben: Wie die Kalibrierung eines Temperatur-Messgeräts funktioniert, konnten die Schüler der Hans-Thoma-Schule bei Testo Industrial Services selbst ausprobieren.

Bild unten: Zu Besuch bei Testo Industrial Services in Kirchzarten tauchten die Schüler der 9. Klasse in die Welt der Technik ein.